Inkontinenz Windeln
Pflege

Inkontinenz – Einlagen und Windeln

Wir sprechen alle nicht gern darüber, aber Inkontinenz kann jeden treffen, sie tritt nicht zwangsläufig erst mit 65 plus auf. Ein herzhafter Lacher, ein Niesen oder nur das Anheben einer Last und schon bemerkt man dieses unangenehm feuchte warme Gefühl. Bei vielen ist es sogar noch schlimmer, denn gerade in der Nacht ist die Kontrolle über die Blase dann komplett verloren. Natürlich gibt es heute viele Inkontinenzartikel für Erwachsene. Doch die Inkontinenz Windeln oder auch Windeln für Erwachsene kosten ebenso wie hochwertige Einlagen auf Dauer relativ viel. Gerade ältere Menschen neigen dann dazu, die vollen Windeln zu lange zu tragen. Das führt natürlich zu Hautschäden und wunden Stellen. Wir möchten Ihnen hier zeigen, wie Sie diese Kosten auf die Kranken- oder Pflegekasse übertragen können.

Inkontinenz – Volkskrankheit der Neuzeit?

Die Inkontinenz bei Erwachsenen gibt es nicht erst in letzter Zeit, nur wurde früher nicht darüber gesprochen. Das Umfeld hat einfach die Nase gerümpft und den Betroffenen mehr und mehr gemieden. Heute zählen Inkontinenzartikel, wie Windeln für Erwachsene zu den Hilfsmitteln, die von der Krankenkasse getragen werden. Dies soll auch der Vorbeugung gegen schwerere Erkrankungen dienen, die durch die Inkontinenz hervorgerufen werden könnten. Ab einer sogenannten “mittleren Inkontinenz” kann der Arzt Ihnen ein Inkontinenz-Rezept ausstellen. Selbst mit den perfekten Windeln und Einlagen für Erwachsene kann die Haut dennoch wund werden. Was dagegen zu tun ist, lesen Sie in unserem Artikel “Wund durch Inkontinenz – Ursachen und Lösungen”.

Hilfsmittelverzeichnis – Gruppe 15 Inkontinenzhilfen

In dem Hilfsmittelverzeichnis wird eine ungefähre Urinabgabe von 100 bis 200 ml in vier Stunden genannt, um unter die mittelgradige Inkontinenz zu fallen. Bei mehr als 200 ml im gleichen Zeitraum gilt die Inkontinenz bereits als schwer. Doch wie viel Sie tatsächlich verlieren, ist oft nicht so genau zu ermitteln. Eine Kaffee- oder Teetasse enthält im Durchschnitt zwischen 200 und 250 ml. Füllen Sie diese doch einmal zur Hälfte mit Wasser und schütten Sie den Inhalt auf eine Ihrer bisher genutzten Einlagen. Daran können Sie für sich selbst erkennen, wie viel Urin Sie tatsächlich ungewollt abgeben.




Einlagen – Unterlagen – Vorlagen – Windeln

Einige Unternehmen haben sich auf die Versorgung mit Inkontinenzartikeln spezialisiert. Die Kassen haben meist eigene Verträge mit den verschiedenen Lieferanten von Inkontinenzartikeln. Wenn Sie eine Verordnung bekommen haben, macht es Sinn, die Kasse nach dem bevorzugten Lieferanten zu fragen. Manch eine Pflegekasse ist sogar lediglich an einen einzelnen Lieferanten gebunden und möchte von Ihnen, dass Sie mit diesem Lieferanten ebenfalls zusammenarbeiten. In der Regel gibt es aber eine größere Auswahl.



Attends Soft 7, Hygiene-Einlagen,bei schwerer Blasenschwäche, 34 St

Attends Soft 7, Hygiene-Einlagen,bei schwerer Blasenschwäche, 34 St
  • Anatomisch geformte Hygiene-Einlagen für die Unterwäsche (Windeln für Erwachsene)
  • Bei mittlerer Harn-& Stuhlinkontinenz
  • Hautfreundlich und spürbar trocken


Always Discreet Inkontinenz-Einlagen Normal Monatspaket bei Blasenschwäche, 96 Einlagen (4 Packungen x 24 Stück)

Always Discreet Inkontinenz-Einlagen Normal Monatspaket bei Blasenschwäche, 96 Einlagen (4 Packungen x 24 Stück)
  • Always Discreet Inkontinenz-Einlagen geben Ihnen einen sicheren Schutz, den Sie kaum spüren
  • Verwandelt Flüssigkeit in Gel und absorbiert sie sofort
  • Die Einlagen verrutschen nicht und sind unter Ihrer Kleidung nicht sichtbar



Einer dieser Firmen senden Sie das Rezept zu und dann können sich aus einem Katalog die passenden Einlagen oder Windeln für Erwachsene zusenden lassen. Teilweise bieten die Unternehmen auch Probepakete an. Zum Beispiel bei den Windeln für Erwachsene erhalten Sie drei oder vier Windeln in unterschiedlichen Größen von verschiedenen Herstellern. So können Sie besser ermitteln, welche Sorte genau zu Ihrem Körperbau und der Urinmenge passt. Für Einlagen zahlen Sie eine ganz geringe monatliche Zuzahlung. Einige Inkontinenzartikel, bequemere Windeln für Erwachsene oder spezielle Einlagen kosten ebenfalls eine geringe Zuzahlung. Diese müssen Sie dann selbst nach einer gesonderten Rechnung des Unternehmens tragen. Die Grundversorgung ist aber von der Pflege- oder Krankenkasse getragen. Auch Versandkosten müssen Sie im Normalfall nicht zahlen.



Always Discreet Inkontinenz-Höschen Plus, Größe L, 1er Pack (1 x 8 stück)

Always Discreet Inkontinenz-Höschen Plus, Größe L, 1er Pack (1 x 8 stück)
  • Always Discreet Höschen bei Blasenschwäche. Trocknet schnell und neutralisiert Gerüche
  • Der dünne dreilagige Kern hilft, Gerüche und Feuchtigkeit zu absorbieren und einzuschließen
  • Exklusive OdourLock-Technologie, welche die Gerüche sofort und dauerhaft neutralisiert, leicht parfümiert



Verbrauch und Bedarf – gesetzliches Anrecht

Laut dem medizinischen Dienst der Krankenkassen MDK benötigt ein Erwachsener, der unter Inkontinenz leidet etwa vier bis fünf Windeln pro Tag. Sollten Sie jedoch mehr Windeln oder Einlagen benötigen, haben Sie auch ein Recht darauf. Unter Umständen müssen Sie eine Bestätigung Ihres Urologen oder des Hausarztes vorweisen, damit die Pflegekasse diesen Anspruch anerkennt. Lehnt die Kasse trotzdem ab, sollten Sie sich nicht abbügeln lassen und Widerspruch einlegen. In der Regel gibt es aber keine Probleme, denn die Pflege- und Krankenkassen sind heute ebenfalls sehr viel stärker sensibilisiert und erschweren es den Betroffenen nicht noch zusätzlich.



Inkontinenzunterlage waschbar | 85x90, 5-lagig mit Flügeln | Krankenunterlage | Bettschutzauflage | Inkontinenzauflage ActivePro

Inkontinenzunterlage waschbar | 85x90, 5-lagig mit Flügeln | Krankenunterlage | Bettschutzauflage | Inkontinenzauflage ActivePro
  • Mehrlagige Bettschutzauflage zum wiederverwendbaren Gebrauch
  • Premium-Qualität, Maße: 85×90 cm, 5-lagig mit Seitenflügel
  • Aufnahmekapazität: >3000ml/m²





One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + 1 =