Duschstuhl
Pflege

Duschstuhl – Verschiedene Modelle bieten viel Komfort

Was ist ein Duschstuhl?

Duschstühle sind Stühle mit oder ohne Rollen, die körperlich eingeschränkten Personen das selbstständige Duschen ermöglichen sollen. Einige Modelle sind sogar dazu geeignet, direkt über die Toilette geschoben zu werden. Außerdem gibt es selbst angetriebene Modelle, die es Ihnen erlauben, sich selbst zur oder von der Dusche weg zu bewegen. Wasserfeste Kissen oder spezielle gepolsterte Modelle helfen dabei, das Risiko von Hautschäden durch den Duschstuhl zu reduzieren.

Teqler ® T-135303 Duschstuhl, Badehocker, Duschstuhl für pflegebedürftige Menschen, höhenverstellbarer Duschstuhl

Teqler ® T-135303 Duschstuhl, Badehocker, Duschstuhl für pflegebedürftige Menschen, höhenverstellbarer Duschstuhl
  • Einfach zu reinigen
  • Höhenverstellbar von 42 - 55 cm und maximale Belastbarkeit: 150 kg
  • Armlehnen und Rückenlehne abnehmbar

Duschstuhl – Sitzbreite und Tiefe

Testen Sie zunächst einen normalen Stuhl, um sicherzustellen, dass Sie später die richtige Größe auswählen. Perfekt ist es, wenn Po und etwa die Hälfte der Oberschenkel beim Sitzen auf dem Duschstuhl bequem aufliegen. Gleichzeitig ist es bei Duschkabinen aber auch wichtig, auf die Größe der Dusche zu achten. Schließlich muss häufig noch ein Pfleger oder ein Angehöriger die Möglichkeit haben, Ihnen beim Duschen zu helfen.

Rückenlehne oder schlichter Duschhocker?

Die Rückenlehne kann aufrecht oder in einem leichten Winkel stehen. Wenn der Winkel verstellbar ist, wird der Duschstuhl vielseitiger sein. Auch die Höhe der Rückenlehne kann bei der Bequemlichkeit entscheidend sein. Eventuell ist ein Duschhocker ohne Rückenlehne eine bessere Alternative. Das hängt jedoch von den körperlichen Einschränkungen ab, die den Duschstuhl erst nötig machen.

Öffnung in der Sitzfläche

In der Regel haben Duschstühle einen Sitz mit einer hufförmigen Öffnung. Dies ermöglicht für Sie oder Ihren Betreuer, die persönliche Pflege im Intimbereich. Dennoch kann die Öffnung auch als normale Sitzfläche dienen, da sie nicht übermäßig breit ist. Außerdem läuft das Wasser durch die Öffnung besser ab, als dies bei einer geschlossenen Sitzfläche der Fall ist.

Mobiclinic Duschstuhl mit Rückenlehne und U-Form Sitz, Höhenverstellbar, Modell Marisma

Mobiclinic Duschstuhl mit Rückenlehne und U-Form Sitz, Höhenverstellbar, Modell Marisma
  • VIELFÄLTIG: dieser Sitz ist für Duschen und Wannen geeignet. Sie können ihn aber auch für andere Zwecke im Bad verwenden. Für die tägliche Körperpflege ideal!
  • ABSOLUT SICHER: die Stuhlbeine sind rutschfest und der Benutzer kann die Höhe verstellen. Damit passt sich der Stuhl an jedes Publikum an. Garantiert Stabilität bei seiner täglichen Nutzung.
  • HERVORRAGENDES MATERIAL: seine Stuhlbeine sind aus Aluminium und seine Sitzfläche ist aus stabilem PVC Material. Er ist super leicht abwaschbar und bedarf keiner aufwendigen Instandhaltung.

Armlehnen beim Duschstuhl

Die Armlehnen können vertikal oder abgewinkelt sein, sodass mehr Raum zwischen den Armlehnen entsteht, um die beste Position für Ihre Arme zu finden. Aber Achtung! In kleinen Duschen sind die Armlehnen häufig eher im Weg. Soll später ein Badumbau mit einer bodengleichen Dusche erfolgen, könnten Sie einen Duschstuhl mit abnehmbaren Armlehnen anschaffen. Diese können Sie flexibel ab- und anmontieren.

HOMCOM Duschstuhl Badehocker mit Rückenlehne und Armlehnen höhenverstellbar Badestuhl Badhilfe 46,5 x 54 x (72,5-85) cm

HOMCOM Duschstuhl Badehocker mit Rückenlehne und Armlehnen höhenverstellbar Badestuhl Badhilfe 46,5 x 54 x (72,5-85) cm
  • ✅Sicher: Der Badestuhl ist mit Rücken- sowie Armlehnen ausgestattet, damit Sie beim Duschen bequem sitzen und sicher aufstehen können.
  • ✅6-fach Höhenverstellbar: Sie können die Sitzhöhe des Badestuhls zwischen 72,5-85cm variieren, damit Sie stets komfortabel sind.
  • ✅Durchdacht: Sitzfläche und Rückenlehne sind aus hygienischem PE Kunststoff gefertigt. Der ist leicht zu reinigen, umweltfreundlich und antibakteriell.

Fußstützen

Einige Modelle bieten zudem Fußstützen, vor allem die rollbaren Duschstühle sind damit ausgerüstet. Die Fußstützen sind meist getrennt und können für das Umsteigen einfach wegschwingen. Die Fußplatten können mit Fersenriemen versehen werden, um zu verhindern, dass Ihre Füße zurückschieben und die Fersenriemen schaden der Haut nicht.

ONVAYA Badhocker 150kg (Duschhocker rund weiß 150 kg)

ONVAYA Badhocker 150kg (Duschhocker rund weiß 150 kg)
  • 8-fach höhenverstellbarer Badhocker mit einer Sitzhöhe von circa 33-52 cm
  • Der Duschhocker hat rutschfeste Füße und eine rutschhemmende Sitzfläche aus hygienischem Kunststoff
  • Stabile und hochwertige Verarbeitung | für erhöhte Sicherheit hat die Sitzbank Querverstrebungen an der Sitzfläche

Neigung des Duschstuhls im Raum

Es gibt ein Modell, das den ganzen Duschsessel im Raum kippen lässt. Dieses Modell wird dann von nur einer Pflegeperson betrieben. Waren sonst oft mehrere Pflegehilfen nötig, ist hier eben nur eine Person erforderlich. Besonders für Personen, die ihr Gleichgewicht nicht in einer aufrechten Position halten können, kann diese Art von Duschstuhl geeignet sein. Dieses Modell wird meist nicht über eine Toilette passen.

Worauf es ankommt

– Höhe und Breite
– verstellbare Sitzhöhe
– Sitzausschnitt
– gepolsterte Sitzfläche
– Rollen notwendig?
– Rückenlehne
– Armlehnen
– Fußstützen

Identités Duschstuhl, zusammenklappbar, mit Rollen

Identités Duschstuhl, zusammenklappbar, mit Rollen
  • Der Tobago Duschstuhl mit Rollen ermöglicht eine entspannte Entspannung während der Dusche, bequem sitzend
  • Mit anatomischer Sitzfläche mit Aussparung an der Vorderseite für eine einfache Intimhygiene.
  • Die Rückenlehne ist mit einem praktischen Tragegriff ausgestattet.

Was sind die Vorteile eines Duschstuhls?

Ein Duschstuhl erlaubt es Ihnen, in einer aufrechten, gestützten Position zu sitzen, während Sie die Dusche benutzen. Vielleicht hilft der betreffende Duschstuhl sogar bei der Nutzung der Toilette. Wenn der Duschstuhl über eine Toilette verwendet werden soll, ist es notwendig, sicherzustellen, dass der Stuhl unten die entsprechende Bodenfreiheit bietet. Ein Duschstuhl mit Rollen hilft daher auch, die Transfers bei der Morgenroutine auf ein Minimum zu beschränken. Eine Verschlechterung des Zustands in den Gliedmaßen wird so begrenzt oder verhindert.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 − = 3